Möhrenbrot

Hattu Möhren? Muttu Brot backen.



Zutaten

250 g Dinkelkörner

200 g Möhren

270 g Weizenmehl Typ 1050

150 g gemischte Körner (z.B. Leinsamen, Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne)

2 TL Salz

15 g Apfel- oder Balsamicoessig

0,5 Würfel frische Hefe oder 1 Tütchen trockene Hefe

10 g Honig

350 g Wasser


Zubereitung

250 g Dinkelkörner in den Mixtopf geben und 1 Minute Stufe 10 mahlen

200 g Möhren zugeben und 5 Sekunden Stufe 5 zerkleinern

alle restlichen Zutaten zugeben und 4 Minuten Teigknetstufe kneten.


Den Teig in eine gefettete oder mit Backpapier ausgelegte Kastenform füllen und im vorgeheizten Backofen (Ober-/Unterhitze) bei 50 Grad 30 Minuten gehen lassen.


Anschließend die Backtemperatur auf 200 Grad hoch schalten und das Brot weitere ca. 60 Minuten fertig backen.


Anmerkungen

Trotz des sich noch im Mixtopf befindlichen, bereits gemahlenen Getreides lassen sich die Möhren wunderbar zerkleinern. Ein vorheriges Umfüllen ist nicht notwendig.


Der Teig ist sehr klebrig und sollte am besten mit einem nassen Spatel entnommen und in Form gebracht werden. Das Brot ist sehr saftig und bleibt lange frisch.

0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Honig-Senf-Dip